Notfälle im Ausland

Medgate, bei Notfällen im Ausland
Schweizer Zentrum für Telemedizin

+41 844 844 911
www.medgate.ch

UVG Zusatzversicherungen

Für ein bisschen mehr Sicherheit

Jeder Arbeitgeber muss seine Mitarbeitenden gesetzlich gegen Unfall versichern. Die Leistungen der obligatorischen Unfallversicherung sind gesetzlich festgelegt und decken Heilungskosten, Spitalaufenthalt, Lohnausfall und langfristige Lohnausfälle. Sie können Ihre Arbeitnehmer jedoch - je nach Bedürfnis - mit einer Unfall-Zusatzversicherung noch besser schützen. 

Welche Leistungen sind versichert? 

Mit der Zusatzversicherung können Sie - je nach Wunsch - die obligatorische Unfallversicherung ergänzen und die Leistungen für Heilungs- und Spitalkosten, Taggeld oder langfristige Lohnausfälle optimieren. 

UVG Zusatzversicherungen   
Heilungskosten

Mehr Spitalkomfort 

halbprivate oder private Abteilung im Spital mit erweiterter Deckung im Ausland 

Arbeitsunfähigkeit

Zusätzliches Taggeld 

Taggeldergänzung von 20 % und volle Deckung des Maximallohns und übersteigende UVG-Lohnanteile 

Invalidität

Rente

Individuelle Erhöhung des Kapitals 

Tod 

Rente 

Individuelle Erhöhung des Kapitals 

Sonderrisiken 

Volle Deckung 

Im Falle von Leistungsverweigerung oder -kürzung der obligatorischen Unfallversicherung

 

Prämienrechner

Wir sind für Sie da!

Geburtsdatum

PLZ

Geschlecht