Notfälle im Ausland

Medgate, bei Notfällen im Ausland
Schweizer Zentrum für Telemedizin

+41 844 844 911
www.medgate.ch

Patienten-Rechtsschutzversicherung

Das Leistungsplus in Streitfällen

Die Patienten-Rechtsschutzversicherung PRS schützt Sie und Ihre Familie bei Streitigkeiten mit Spitälern, Ärzten und anderen anerkannten medizinischen Leistungserbringern und übernimmt für Sie die Beratung, Vertretung und Verteidigung.

Damit Sie zu Ihrem Recht kommen

Gerade im Gesundheitsbereich, wo die Komplexität bald nur noch für Fachleute transparent ist, lohnt es sich vorauszudenken, um finanziellen Schaden im Unglück abzuwenden. Kommt es bei einem medizinischen Ereignis zu Streitigkeiten über mögliche Fehlbehandlungen, Schadenersatzforderungen, Fehlinformationen, Informationsverweigerung oder Unterlassung von Untersuchungen, kommt die Patienten-Rechtsschutzversicherung zum Zug.

Diese übernimmt pro Schadenfall die Kosten bis zu CHf 250'000.- innerhalb und bis zu CHF 50'000.- ausserhalb Europas.

Das sind Ihre Leistungen

  • Bearbeitung des Rechtschutzfalles
  • Anwaltshonorare
  • Fachexpertisen
  • Gerichts- und Verfahrenskosten
  • allfällige Prozessentschädigung an die Gegenpartei
  • Inkasso der Entschädigung für die Versicherten.

Die Patienten-Rechtsschutzversicherung deckt den Aufwand für den persönlichen Rechtsbeistand oder den juristischen Beauftragten, und das für nur einen Franken pro Monat für die ganze Familie.

Beachten Sie, dass diese Versicherung nur in Ergänzung zur obligatorischen Krankenpflegeversicherung abgeschlossen werden kann.

Für Ihre Fragen oder eine persönliche Beratung sind wir sehr gerne für Sie da.

Prämienrechner

Wichtige Dokumente

Zusatzversicherung VVG

Patientenrechtsschutzversicherung

AVB VVG 0122 (inkl. Kundeninformation)

AVB PRS Patientenrechtsschutz

Versicherung verstehen

Hilfe in schweren Zeiten

Individuelle Prämienverbilligung IPV

Wo ist der Unterschied?

Ambulante und stationäre Leistungen

Geburtsdatum

PLZ

Geschlecht